Orchideen, Bärlauch und Mittelaltergeschichte

Am Donnerstag, 25.04.2013 wurde die Frühlingswanderung der Telekom-Senioren in Lennestadt-Grevenbrück unter dem Motto „Orchideen, Bärlauch und Mittelalter mit Frühlingskräutergeschichte“ durchgeführt.

Zuerst besuchen wir den Orchideenbetrieb Koch und wurden vom Inhaber Thomas Koch mit vielen Informationen durch den Betrieb geführt.

Anschließend wurden wir vom Wanderführer mit selbstaufgesetztem Bärlauchschnaps und Kräuterbutter zum Imbiss verleitet. Nach der Stärkung ging es durch die Lomke zum Stadtwald, wo wir Bärlauch, Maiglöckchen und Aronstab unterscheiden lernten. Weiter wanderten wir zur Peperburg, dort wurde die mittelalterliche Burg erkundet. Hinauf durch den unter Naturschutz stehenden bewaldeten Berghang hatten wir auf der Anhöhe schöne Aussichten auf den Lennestädter Stadteil Sporke, sowie den Finnentroper Ortsteil Bamenohl und den Attendorner Stadtteilen Borghausen, Röllecken und St.Class. Weiter wanderten wir zum Ausgangspunkt zurück. Anschließend fuhren wir zur Einkehr in den Lennestädter Stadtteil Kirchveischede in das Restaurant Suerlänner Eck, wo es einen regen Meinungsaustausch unter den Wanderer stattfand.

 

(DK)

Streckenführung in Google Earth          (Voraussetzung ist:  Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

Lesen ohne Internetverbindung: