Hainchen-Imgarteichen

Am 15. Oktober 2015 um 09:15 Uhr trafen sich 5 Teilnehmer, die mit 3 Autos angekommen waren am Sport- und Schulzentrum zwischen Hainchen und Irmgarteichen, Kirchweg 34, 57250 Netphen zur Abschlusswanderung 2015 bei herbstlicher Wetter mit winterlichen Einflüssen. Unsere Wanderführer Bärbel und Guido begrüßten die Anwesenden recht herzlich. Auf die Essenswunschabfrage wurde wegen der überschaubaren Teilnehmeranzahl verzichtet. Pünktlich um 09:30 ging es bergan am Friedhof Hainchen vorbei, anschließend links ab in den Meisenweg, durch die Ortsmitte zur Schloßstraße. Dort umrundeten wir das Wasserschloß Hainchen, das als Hotel genutzt wird. Von der Wasserburg ging es über einen Pfad, durch die Bickwiese in den Geiersgrund. Über einen Feldweg, der gleichzeitig Jakobsweg (Teilabschnitt Marburg-Köln) und  Elisabeth-Pfad (Eisenach-Köln) ist, gingen wir zur Ski-Sprungschanze Ermelskopf. Von dort über Waldwegen, Wiesen und Feldwegen zur Haarnadelkurve an der L729 (von Kreuztal-Kredenbach nach Landesgrenze, von dort L1571 (Hessen) nach Dietzhölztal). Von dort über den Sonnenweg zur Anhöhe zwischen Imgarteichen und Gernsdorf. Von dort über den Butterweg weiter wieder auf den Sonnenweg, der uns nach Imgarteichen zur Einkehr in den Gasthof Jokebes führte. Nach reichlicher Stärkung in der warmen Gaststube gingen wir über den Sonnenweg zurück zum Startpunkt. Vielen Dank an unsere Wanderführer Bärbel und Guido für die Auswahl der geplanten Aussichten und den ausführlichen Erläuterungen auf der Wanderung.

(DK)

Zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth

Voraussetzung ist:  Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

Lesen ohne Internetverbindung: