Radtour 2015.09.08

„Anreise mit der Bahn“

Früh aufstehen war das Motto am Dienstag, den 08. September 2015, denn Treffpunkt war bereits um 08:30 Uhr auf dem Parkplatz unter der HTS in SiegenGeisweid. Eine Frau und elf Männer fuhren die ersten 500 Meter bis zum Bahnhof (sehenswert) in Geisweid. Über einige „Steilstufen“ erreichten wir den richtigen Bahnsteig (Gleis 1), um mit der Hessischen Landesbahn in der Regionalbahn RB93 (Rothaar-Bahn) nach Erndtebrück (Gleis 3) zu fahren. Die Tickets mussten im Zug gekauft werden. Der Fahrkartenautomat stellte sich als kaum überwindbares Hindernis vor. Von den benötigten drei 4er-Tickets konnten zwei nach zäher Verhandlung mit einer EC-Karte bezahlt werden. Bargeld wollte der Apparat nicht haben. Für das dritte Ticket haben wir so lange gebraucht, dass die Fahrt auf einmal billiger wurde. Glück muss man haben. Nach einem langen Zwischenstopp in HilchenbachLützel erreichten wir schließlich Erndtebrück. Der Bahnhof ebenso sehenswert, wie der in Geisweid. Nun wurden die Fahrräder gebraucht. Nach einiger Zeit erreichten wir Benfe und die höher gelegene Eisenstraße. Ab hier fuhren wir an der Siegquelle vorbei bis zum Lahnhof. Von dort aus gab es eine lange zum Teil steile Abfahrt bis nach Hainchen. Der weitere Weg führte über Salchendorf nach Deuz. In der Ortsmitte haben wir die Mittagspause  in einer Imbissstube eingelegt. Nach der Stärkung war es kein Problem mehr die letzten Kilometer über Netphen, Weidenau nach Geisweid zu bewältigen. Es war eine sehr schöne Tagesfahrt bei idealem Fahrradwetter.

(WS)

Zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth
Voraussetzung ist:  Die Anwendung Google Earth muss installiert sein

Lesen ohne Internetverbindung: