Radtour 2016.05.11

„Auf dem Westerwald“

14 Teilnehmer(innen) trafen sich am 11. Mai um 09:30 Uhr auf dem Parkplatz beim Siegerlandflughafen. Nach einer kurzen Begrüßung fuhren wir am Zollhaus und Lippe vorbei bis zur Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz. Dort bogen wir zum Truppenübungsplatz Stegskopf ab. Über die ehemalige nie fertiggestellte Bahnlinie von Daaden zum Flughafen erreichten wir oberhalb von Friedewald die Kreisstraße nach Nisterberg. Kurz vor Nisterberg fuhren wir wieder in das Gelände des ehemaligen Bundeswehrgeländes. Einige Male bergauf und bergab führte uns die Strecke wieder bis zur B54. Hier überquerten wir die viel befahrene Straße Richtung Liebenscheid und erreichten schließlich den kleinen Ort Weißenberg. Nach der Ortsdurchfahrt war dann der Rothaarsteig ein Teil der Strecke. Da das Restaurant auf der Fuchskaute Ruhetag hatte, wurde uns der Aufstieg zu dieser Erhebung erspart. Weiter fuhren wir durch Löhnfeld und Bretthausen bis kurz vor die B54 bei Neukirch. Ab hier über einen Waldweg zurück bis zum Gelände des Siegerlandflughafens. Kurz vor dem Ziel war leider ein Teilnehmer gestürzt. Er hatte großes Glück und kam mit ein paar Prellungen und Hautabschürfungen bei dem Unfall davon. Von uns aus alles Gute zur Genesung. Wieder auf befestigten Wegen erreichten wir den Ausgangspunkt auf dem Siegerlandflughafen. Hier wurde dann im Flughafenrestaurant die verdiente, aber etwas verspätete Mittagspause eingelegt.

Statistik: 14 Teilnehmer(innen), Streckenlange: 45 Kilometer, Fahrzeit etwa 3,5 Stunden

(WS)

Zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth
Voraussetzung ist:  Die Anwendung Google Earth muss installiert sein

 

Lesen ohne Internetverbindung: