Rund um Oberdielfen

Zuversichtlich wanderten wir am 30. März 2016 mit 13 Personen trotz anfänglichem Regen gegen 09:45 in Niederdielfen am Augraben los. Vorbei an der Kirche gingen wir Richtung Friedhof immer bergauf unserem ersten Etappenziel, dem Wilnsdorfer Ortsteil Rödgen, entgegen. Dort angekommen legten wir an der Simultankirche unsere erste kleine Rast ein, mit Blick auf die einzelnen Ortsteile von Wilnsdorf. Weiter ging es zum Wanderparkplatz, wo sich auch mal eine Wanderung Richtung Eisernhardt anbieten würde. Heute jedoch wanderten wir durch Obersdorf durch, den Berg runter, wo wir anschließend teilweise über den Rothaarsteig–Zubringer Richtung Wilnsdorf gingen. Der Regen hatte sich inzwischen auch verzogen und wir bestaunten immer mal wieder die verschiedenen Ausblicke, die sich uns boten, wie z.B. der Fernmeldeturm Eisernhardt oder auch der Blick ins benachbarte Hessen. Einige aus unserer Gruppe kannten sich gut aus und so war immer jemand dabei, der unsere Fragen beantworten konnte. Den Wanderweg hatten zuvor Uli und Annette als Wanderführer festgelegt. Unsere Mittagsrast legten wir beim Wilnsdorfer Sportplatz ein. Zügig ging es anschließend am Sportplatz vorbei Richtung Oberdielfen, wo sich uns ebenfalls immer wieder eine tolle Fernsicht, die jedoch bei Sonnenschein wesentlich beeindruckender gewesen wäre, bot. Unsere letzte Rast gönnten wir uns am Schäfers-Platz oberhalb von Niederdielfen. Nun ging es nur noch einen langgezogenen Berg runter zurück zum Parkplatz. Wir bewältigten insgesamt 398 Höhenmeter und legten 13,1 Kilometer zurück.

zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth

(Voraussetzung ist:  Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

(AR)

Lesen ohne Internetverbindung: