Weihnachtsmarkt Soest

Besuch des Seniorenbeirats Telekom Siegen am 30.11.2016

An diesem Ausflug nahmen 70 Personen teil. Pünktlich um 11:00 starteten wir am Betriebshof der Firma Sauerlandgrussreisen in Drolshagen , weiter über Siegen P&R Seelbacher Weiher (diesen Parkplatz hatten wir nachträglich genommen, weil am P&R Leimbachstr./TÜV zu dieser Abfahrtszeit keine ausreichende PKW-Parkplätze zur Verfügung stehen) und dem ZOB Siegen. Ankunft in Soest erfolgte um 13:45 Uhr in unmittelbarer Nähe zum Weihnachtsmarkt. Die Wurzeln der Stadt Soest lassen sich bis in die jüngere Steinzeit zurückverfolgen. Im Mittelalter war die Stadt ein wichtiger Handelsplatz. Soester Kaufleute wirkten entscheidend mit an der Gründung des mächtigen Städtebundes der Hanse„. Noch heute kann man bedeutende Relikte der mittelalterlichen Vergangenheit wie Stadttore und Teile der Stadtmauer entdecken. Das im Barockstil erbaute Rathaus, die aus Grünsandstein errichteten Kirchen St. Petri und St. Patrokli sowie die vielen alten, teilweise illuminierten Fachwerkhäuser bilden einen stimmungsvollen Rahmen für den Markt. Dort waren fast 100 Stände aufgebaut, die Weihnachtsartikel, Kunsthandwerk, Spielzeug, Schmuck und viele andere schöne Waren anboten. Gastronomische Angebote gehörten ebenfalls in großer Auswahl zum Marktgeschehen. Neben den vorstehend genannten Zielen bot Soest seinen Gästen viele weitere, auch sehr interessante, Möglichkeiten zur Gestaltung eines Besuches. Dazu hatte die Tourist Information interessante Angebote vorliegen. Ergänzend wurden an die Fahrtteilnehmer/innen ein Stadtplan und ein Übersichtsplan des Weihnachtsmarktes verteilt. Gegen 19:00 Uhr mussten wir von dem adventlichen Flair in Soest Abschied nehmen und unternahmen die Rückreise zu unseren Startpunkten.

zur Bildergalerie

(US)

Lesen ohne Internetverbindung: