Albaum-(LANUV)-Kohlhagen

Rucksack-Wanderung im Oktober 2017, Albaum-Kohlhagen mit Besichtigung

Treffpunkt war auf dem Parkplatz neben der Heinsberger Str. 51-53 in 57399 KirchhundemAlbaum. Diese Wanderung startete mit der Besichtigung der Nachfolgeorganisation der Landesfischereianstalt, heute LANUV, in Albaum, die unser Wanderführer Rolf, klargemacht hatte. Während der ca. 2-stündigen Besichtigung erfuhren wir, zunächst während einer Präsentation sehr viel von der Entstehung bis heute und über die vielfältigen Aufgabengebiete. Im Anschluss stand eine ausführliche Besichtigung der Außenanlage mit den verschiedenen Fischbecken, -teichen, an. Wir waren uns einig, dass dies eine sehr gutgemachte Veranstaltung war und bedankten uns herzlich bei den drei Angestellten des Unternehmens, auch für die gute Bewirtung. Diese Besichtigung kann man nur weiter empfehlen. Bevor wir die geplante Wanderung starteten, machten wir einen Abstecher zu dem neu angelegten „Kunstprojekt Kleffweg in Albaum“, der ca. 400m lang ist. Danach wanderten wir entlang des Brachthäuser Weges, länger bergauf zur Wallfahrtskapelle Kohlhagen. Auf dem Weg dorthin erklärte uns Rolf in welche Richtung wir schauten, leider bei schlechter Fernsicht. Kurz bevor wir die Wallfahrtskirche erreichten konnten wir auch den Gasthof „Gut Ahe“ sehen. In der Wallfahrtskirche erzählte uns Rolf viel Wissenswertes über diese Kapelle. Im Anschluss gingen wir auf dem Burgweg zurück zu unserem Startpunkt, den wir vier Personen, trotz heftiger Regenschauer und Sturmböen, gut gelaunt nach 11,4 Kilometern, erreichten.

zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth

(Voraussetzung ist: Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

(AR)

Print Friendly, PDF & Email