Gänseessen 2017

Leider hatte es zu diesem Jahresabschluss der „Kleinen“ Wanderer 4 Absagen aus gesundheitlichen und terminlichen Gründen gegeben: da waren’s noch 17. Die freundlichen Mitarbeiter im Haus der Siegerländer Wirtschaft hatten einen kleineren, aber nicht weniger feinen Raum für uns vorgesehen. Die T-förmige Sitzordnung kam sehr gelegen, weil in dieser Tischgestaltung fast jeder mit jedem sprechen konnte. Bevor aber die bestellten Gänse- oder das alternative Gericht aufgetragen wurde, packte Wanderführerin Christel aus ihrem kleinen Rucksack für jeden Anwesenden einen Brief hervor – versehen mit einem persönlichen Erinnerungsfoto neben dem Weihnachtsgruß und den Wünschen für 2018. Froh gestimmt und dankbar über das, was ihnen beim heutigen Jahresabschlussessen „beschert“ worden war, begaben sich alle auf ihren Heimweg. Selbstverständlich wurde auch der geschmackvoll geschmückte Weihnachtsbaum im Eingangsbereich gewürdigt. Zunächst ist jetzt erst mal „Winterschlaf“ angesagt. Wir entscheiden nach Großwetterlage, wann wir wieder aus unserer Behausung hervor kommen. Resümee: Auch mit bestens gefülltem Magen sind wir „hungrig“ auf die Begegnungen im neuen Jahr.

Kleine Wanderung - Gänseessen - 14.12.2017 - Haus der Siegerländer Wirtschaft - Weihnachtsbaum Kleine Wanderung - Gänseessen - 14.12.2017 - Haus der Siegerländer Wirtschaft - Bild 02
(CS)

Lesen ohne Internetverbindung: