Hilchenbach-Vorspanneiche

„Große Wanderung“ zwischen Hilchenbach und Kirchhundem-Brachthausen im Oktober

Bei sonnigem Oktoberwetter trafen wir uns auf dem Wanderparkplatz „Vorspanneiche“ (540Meter über NHN) an der L728 zwischen Hilchenbach und KirchhundemBrachthausen. Von dort wanderten wir über den Höhenweg bis zum Parkplatz „Wegescheid“ bei Wirme. Nach einer kurzen Rast wechselten wir bei der Matthias-Kapelle und dem Speicher des früheren Mühlengutes auf die andere Talseite und wanderten bergauf zur Pfarr- und Wallfahrtskirche Kohlhagen. Weiter ging es über den Höhenweg zum „Hasenbahnhof“ bei Brachthausen. Die vielen aus Holz gefertigten Hinweisschilder „Zum Hasenbahnhof“ waren nicht zu übersehen. Dort hatten Eveline und Klaus, unsere heutigen Wanderführer, uns zum Mittagessen angemeldet. Natürlich bot sich bei dem schönen Herbstwetter eine gute Fernsicht. So sahen wir z.B. den Kindelsbergturm, die Kuhhelle, die Hohe Bracht, verschiedene Windkrafträder, das „Alte Feld“ von Kirchhundem mit der oberhalb stehenden Heilig-Kreuz-Kapelle, und das „Gut Ahe“, das auch vielen von uns bekannt war bzw. schon dort eingekehrt waren. Nach einem guten Mittagessen wanderten wir noch ca. 2 Kilometer bergab, bis zu unserem Startpunkt. Wir 20 WandererInnen legten insgesamt 13 Kilometer und 408 Höhenmeter zurück.

zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth

(Voraussetzung ist: Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

(AR)

Lesen ohne Internetverbindung: