Radtour 2017.06.13

Bericht 3. Tagestour am 13.07.2017 – Titel: „Auf ins Johannland“

Da die Probleme mit dem stark frequentierten Parkplatz bei der Telekom Niederlassung in Dreis-Tiefenbach immer größer werden, sind wir in diesem Jahr beim Freizeitpark in Netphen gestartet. 12 Radfahrer(innen) waren pünktlich zum Start erschienen. Nach einer kurzen Begrüßung begab sich der Tross auf die Strecke. Über einige Nebenstraßen und neue Radwegefuhren wir vorbei an Dreis-Tiefenbach, erreichten wir Weidenau. Hier kamen noch zwei weitere Mitstreiter hinzu. Von dort fast immer unter der HTS bis nach Siegen. Der ZOB wurde ohne Schwierigkeiten gequert und weiter an der Weiß entlang bis nach Kaan-Marienborn. Schnell erreichten wir Niederdielfen, wo die erste größere Rast eingelegt. Dann zügig bis nach Rudersdorf. Hier eine unschöne Szene bei einer Schule. Wir wurden von einem sehr unfreundlichen und arroganten Lehrer darauf hingewiesen, dass die Schule den Radweg nach Gernsdorf „gesperrt“ hatte. Ich habe mich für die freundliche Art bei ihm bedankt mit dem Hinweis, dass er kein Vorbild für die Schüler sein kann. Wir sind dann über die Hauptverkehrsstraße bis nach Gernsdorf gefahren. Am Ortsausgang dann die Bergprüfung. Die erfreuliche Meldung: jeder ist auf dem Gipfel angekommen. Nun war es nicht mehr weit bis zum Gasthof Jokebes in Irmgarteichen. Hier wurde die verdiente Mittagspause eingelegt. Die großen Schnitzel und Salatteller sollten uns vor eine weitere Aufgabe stellen.

Hier konnte man feststellen: „Man kann über sich hinaus wachsen.“

Die Rückfahrt über Werthenbach-Bahnhof, Helgersdorf, Salchendorf nach Deuz über sehr schöne Radwege war ein Genuss. Hinter Deuz wurde noch einmal eine kurze Pause eingelegt. Dadurch wurde das letzte Teilstück nach Netphen und zum Sportpark kein Problem mehr. Ein schöne Tagestour mit 14 Teilnehmer(rinnen), gefahrenen 43 Kilometer und herrlichem Wetter war zu Ende.

zur Bildergalerie
Streckenführung in Google Earth
Voraussetzung ist:  Die Anwendung Google Earth muss installiert sein

(WS)

Lesen ohne Internetverbindung: