Bitburg-Bad Münstereifel

Bus-Tagesfahrt nach Bitburg und Weihnachtsmarkt Bad Münstereifel am 03.12.2018

Auch in diesem Jahr fand eine Bus-Tagesfahrt zur gemeinsamen Weihnachtsfeier des Betreuungswerks P PB T – Region Mitte (Regionalstelle Trier) statt. Mit 54 Teilnehmern starteten wir vom P&R-Parkplatz TÜV/Stadion an der Leimbachstr. 229 in 57074 Siegen. Zu unser fast aller Überraschung fuhr der Bus, statt vom Parkplatz links zur Autobahnauffahrt Richtung Montabaur, nach rechts durch Siegen, über HTS, A4 in den bekannten morgentlichen Stau der Kölner Autobahnen, wodurch wir mit über einer Stunde Verspätung unser erstes Ziel Bitburg erreichten. Somit hatten wir den Beginn mit der Begrüßung durch Herrn Wolfgang Breil, Regionalstellenleiter des Betreuungswerk P PB T – Regionalstelle Trier, verpasst. Nachdem wir nun vollzählig waren, erfolgte die Begrüßung durch eine Angestellte des Hotel Eifelstern und wir Nachzügler bekamen selbstverständlich auch noch Gebäck und Glühwein serviert. Während unseres Aufenthaltes wurden wir vom Alleinunterhalter „Ray Karel“ mit Musik verwöhnt. Nachdem wir alle eifrig die vorgefundenen Fragebögen zum „Weihnachtsquiz“ ausgefüllt hatten und diese eingesammelt wurden, war es an der Zeit das Mittagsbuffet in Angriff zu nehmen. Eine Führung durch die Anlage fiel aufgrund des Dauerregens aus. Nun galt es noch am Nachmittag Kaffee und Christstollen zu genießen und aufs „Christkind“ zu warten, das uns eine Weihnachtsgeschichte vorlas. Auch wurde die Gewinnerin des Quiz gezogen und man staune; gewonnen hat eine Teilnehmerin aus Netphen. Jetzt war es an der Zeit die Rückfahrt anzutreten. Für den Besuch des Weihnachtsmarktes in Bad Münstereifel, inmitten des historischen Stadtkerns, blieben uns leider nur ca. 45 Minuten. Nach dem abendlichen Ausfall der Staus, vom Morgen um Köln , war nochmal Zeit für eine Rast an der Aggertal-Raststätte vorhanden. Hätte man dies schon vorher gewusst, wäre es sicher schöner gewesen, diese Zeit in Bad Münstereifel anzuhängen. Fazit, die Veranstaltung hat uns gefallen, hat fast das Niveau mit denen in den vergangenen Jahren im Eurostrand in Leiwen erreicht. Der Eurostrand konnte bereits aus Erfahrungen lernen. Mal sehen, wohin uns die Bus-Tagesfahrt im Dezember 2019 führt.

(AR)

zur Bildergalerie

Lesen ohne Internetverbindung: