Radtour 2018.06.12

Radtour am 12.06.2018 „Wendener Runde“

Trotz des schlechten Wetters fanden sich 6 wetterfeste Radler am Parkplatz des Krankenhauses ein. Mit einer halbstündigen Verspätung (Regen) ging es um 10.00 Uhr los und wir fuhren durch Kredenbach. Dort stießen noch einmal 4 Radler zur Gruppe und die Fahrt konnte beginnen. Durchs Industriegebiet Kredenbach entlang der Ferndorf nach Kreuztal. In Fellinghausen erwarteten uns noch zwei Radler und  somit war die Gruppe komplett. Der Radweg führte uns durch Fellinghausen, durchs Heestal bis Oberhees. Hier erwartete uns ein steiler Anstieg auf die Hünsborner Höhe. Oben angekommen wurde eine Verschnaufpause eingelegt. Weiter führte uns der Radweg R 20 von Hünsborn nach Ottfingen, Rothemühle, Wendener Hütte bis Gerlingen. Nach der Mittagsstärkung im Schnellrestaurant Heuel fuhren wir immer auf dem R 20 Richtung Wenden. Dort wechselten wir die Talseite gelangten über Schönau, Alt Wenden auf die Eichener Höhe. Nach einer tollen Abfahrt nach Eichen erreichten wir den Roten Platz in Kreuztal. Hier schloss sich der Kreis der Wendener Runde. Bis zum Ausgangsparkplatz war es nun nicht mehr weit und nach 45 Km und mit trockener Kleidung wurde dieser erreicht.

(BD)

zur Bildergalerie

Lesen ohne Internetverbindung: