Rund um Setzen

Wanderung im März „Rund um Setzen“

Unser Treffpunkt war am Parkplatz Freibad Buschhütten, Mattenbachstr. 37, 57223 KreuztalBuschhütten. Bereits bevor es losging hatten wir mit 6 regenfesten WandererInnen viel Spaß, der uns auch während der Wanderung nicht abhanden kam. Nach der Begrüßung und kurzen Erläuterung durch Axel über die vor uns liegende Wanderstrecke, starteten wir pünktlich. Vom Parkplatz wanderten wir links entlang des Freibades und des Mattenbaches, der auch das Freibad mit Wasser versorgt. Axel erläuterte uns, nicht nur kurz hinter dem Freibad, wie die geplante Südumgehung Kreuztal  (später Anschluss der  Route 57) gebaut werden soll, sondern auch immer wieder an markanten Punkten. Das Freibad und auch der dort liegende Reitstall werden von dieser Baumaßnahme stark betroffen sein. Weiter ging es durch das Mattenbachtal  zur Mattenbachquelle. Einige füllten sich ihre Wasserflaschen mit dem klaren Wasser auf. Über den Kilgeshahn 424m wanderten wir weiter zur Panoramabank. Dank Kyrill hatten  wir dort einen guten Ausblick ins Ferndorftal. Trotz des Regenwetters konnten wir auch wieder den Kindelsbergturm entdecken. Weiter wanderten wir, vorbei an der Wolfsbornquelle,  über die Höhe Richtung Unglinghausen, Obersetzen und Niedersetzen. In der Ferne sahen wir das Telekom Gebäude in Dreis-Tiefenbach, die Uni Siegen und die Schlackenhalde (Monte Schlacko) in SiegenGeisweid. In Niedersetzen folgten wir ein Stück dem Klafelder Rundweg bis auf die Höhe. Vorbei am Setzer Sportplatz ging es zurück zum Parkplatz. Wir legten 14 Kilometer, 601 Höhenmeter in knapp 4,5 Stunden inklusive Rast zurück. Teilweise passierten wir auch Zubringerwege des Rothaarsteigs.

zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth

(Voraussetzung ist: Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

(AR)

Lesen ohne Internetverbindung: