Drei Burgen in Hessen

3 Burgen Wanderung im Hessen

Treffpunkt war auf dem Parkplatz der Ulmbachtalsperre, Ulmbachtalsperre 1 in 35753 Greifenstein. Nach der Begrüßung durch Jürgen, unseren heutigen Wanderführer, wanderten wir (bei einstelligen Temperaturen und Regenwetter) zunächst ein Stück an der Ulmtalsperre entlang. Bald schon führte der Weg jedoch in den Wald. Wir wanderten an der Burg Beilstein vorbei bis zur Burg Greifenstein. Dort hatte Jürgen die Besichtigung des Glockenmuseums, der Doppelstockkirche und natürlich der Burg, organisiert. Mit viel Interesse nutzten wir diese Chance und hörten und sahen viel Wissenswertes. Nach einer Bananenpause, begann der Rückweg, auf dem wir noch am ehemaligen Standort der Burg Lichtenstein vorbeikamen. Leider ließ das Wetter nach wie vor zu wünschen übrig, so dass wir zwar einige Fernsichten ins „Hessische Bergland“ hatten, die jedoch bei Sonnenschein und klarem Wetter sicher weitaus interessanter gewesen wären. Mit 8 Personen legten wir 15,6.km und 290 Höhenmeter zurück. Einig waren wir uns, dass es wieder, trotz des Regenwetters, eine schöne Wanderung gewesen ist.

zur Bildergalerie

Streckenführung in Google Earth

(Voraussetzung ist: Die Anwendung Google Earth muss installiert sein)

(AR)

Print Friendly, PDF & Email